Orkan Falay

Türk Hava Yolları A.Ş.

Dürfen wir Sie bitten, sich und Ihr Unternehmen unseren Mitgliedern kurz vorzustellen?
Nach Abschluss seines Studiums in Betriebswirtschaft an der Frankfurt University of Applied Sciences im Jahr 2001 hat der 1973 in Frankfurt geborene Orkan Falay seine berufliche Karriere im selben Jahr als Berater im Frankfurter Büro von Arthur Andersen in der Abteilung Bank- und Finanzdienstleistungsberatungen begonnen. In den Jahren 2007 bis 2018 war er bei Ernst & Young Istanbul in der Abteilung Finanzberatung für Unternehmen in den Positionen Manager, Senior Manager, Direktor, Associate Partner und Leiter des deutschen Geschäftszentrums tätig. In seiner weiteren Karriere wurde er in die Abteilung Beteiligungen der türkischen Luftfahrtgesellschaft Türk Hava Yolları (THY) berufen und ist seit Juli 2018 Präsident für den Geschäftsbereich Beteiligungen der THY. Zusammen mit drei Vizepräsidenten (Strategie und Planung, Interne Kontrollen und Finanzmanagement) ist er zuständig für Strategie und Planung, interne Kontrollen und Finanzmanagement von 20 THY-Beteiligungen. Orkan Falay ist darüber hinaus Vorstandsmitglied von Turkish Do&Co, We World Express Ltd. Hong Kong, Air Albania und Türk Hava Yolları Uluslararasi Yatırım A.Ş. Orkan Falay ist verheiratet und hat ein Kind.

THY wurde 1933 mit nur fünf Flugzeugen gegründet. Heute hat das Unternehmen eine Flotte von 328 Maschinen und gehört zu den weltgrößten Fluggesellschaften. Die THY wurde mehrfach mit dem prestigeträchtigen Skytrax-Preis ausgezeichnet und dient deshalb vielen Fluggesellschaften insbesondere in Punkto Servicequalität als Vorbild. Skytrax hat THY in zwei aufeinanderfolgenden Jahren als „Beste Fluggesellschaft in Südeuropa“ ausgezeichnet. In die Bewertung gingen ein die Kabinencrew, das Unterhaltungssystem der Flugzeuge, die Verpflegung und weitere Merkmale zur Servicequalität. Das von DO&CO Catering zusammengestellte Verpflegungsmenü wurde mit dem Preis für die weltweit beste Verpflegung in der Economy Class ausgezeichnet.

Seit 2018 fliegt THY 120 Länder an und erhöht stetig die Anzahl ihrer Anflugziele. Im vergangenen Jahr hat die Gesellschaft 62 Mio. Passagiere befördert und wird auch in diesem Jahr ihr Wachstum fortsetzen. Ihre unter Mitwirkung von Weltstars konzipierte Werbekampagne mit dem Slogan “Widen Your World – Dünya Daha Büyük, Keşfet!” ist weltweit auf großes Interesse gestoßen. THY sponsort verschiedene Sportsligen mit hoher Anhängerschaft und ist zugleich der Hauptsponsor der Turkish Airlines Euroleague Basketball-Liga. Die Fluggesellschaft gehört außerdem zu den größten Unterstützern türkischer Fußballmannschaften.

THY ist Mitglied der Star Alliance, die die weltbesten Fluggesellschaften zusammenschließt, und betreibt eigene VIP-Warteräume auf den wichtigsten Flughäfen der Türkei. Im Ausland hat THY Zugang zu den VIP-Räumlichkeiten der Star Alliance und bietet damit einen reibungslosen VIP-Service im In- und Ausland.

Ich kandidiere für den Vorstand der Deutsch-Türkischen Industrie- und Handelskammer weil…
ich sehr zufrieden bin mit den Leistungen der AHK für ihre Mitglieder. Ich möchte mein Wissen und meine Erfahrungen, die ich im Laufe meiner Beratungskarriere, vor meinem Eintritt bei THY, und bei meiner Arbeit bei vielen Firmen in der Türkei, in Deutschland und in anderen Staaten erworben habe, einbringen. Mit einem Handelsvolumen von etwa 37 Mrd. USD gehört die Türkei zu den wichtigsten Handelspartnern Deutschland und ist zugleich einer der ältesten. Trotz der Spannungen, die ab und an zwischen beiden Ländern auftreten, denke ich, dass sich in der nächsten Zukunft das Handelsvolumen zugunsten der Türkei ausweiten wird. Ich möchte einen Beitrag zu seiner Nachhaltigkeit leisten. Als türkischer Staatsbürger der zweiten Generation, der in Deutschland aufgewachsen ist und dort seine Ausbildung absolviert hat, ist die Beziehung zwischen den beiden Ländern für mich etwas ganz Besonderes.

Meine Kammervision in einem Satz…
Ich möchte eine Vermittlerfunktion zwischen der Türkei und Deutschland übernehmen, einen Beitrag zu den wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Beziehungen leisten und diese Beziehungen weiter stärken. Weiter kommt natürlich hinzu, dass ich den Willen unserer Kammermitglieder vertreten will.