Selda Yeşil

Carl Zeiss Meditec Medikal Çözümler Ticaret ve Sanayi A.Ş.

Dürfen wir Sie bitten, sich und Ihr Unternehmen unseren Mitgliedern kurz vorzustellen?
Ich kam 1981 in Deutschland zur Welt. Meine Karriere bei ZEISS begann im Jahr 2005 mit einem Praktikum in der Finanzabteilung eines ZEISS-Betriebes, in dem Ferngläser hergestellt werden. 2012 fand ich dann Anstellung in der Zeiss-Zentrale in Deutschland. Nach der Übernahme der Vertriebsfirma von ZEISS in der Türkei durch ZEISS Deutschland wurde ich 2014 hierher entsandt. Seit 2016 leite ich die Firmenniederlassung in der Türkei.

ZEISS ist ein Unternehmen für optische und optoelektrische Geräte, das 1846 in Jena, Deutschland, gegründet wurde. Die Firma ist in 50 Ländern tätig und hat etwa 30.000 Mitarbeiter. ZEISS ist technologischer Vorreiter in vielen Bereichen, unter anderem der Medizintechnik, der Halbleiterfertigungstechnologie, bei industriellen Qualitätslösungen und auf dem Gebiet von Forschungsmikroskopen. Die Firma befindet sich vollständig im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Im vergangenen Jahr machte das Unternehmen einen Umsatz von 6 Mrd. Euro; davon werden 11% in Forschung und Entwicklung investiert. ZEISS leistet mit seinen Hochtechnologieprodukten in vielen Marktsegmenten vertreten.

Ich kandidiere für den Vorstand der Deutsch-Türkischen Industrie- und Handelskammer weil…
die Deutsch-Türkische Industrie- und Handelskammer den in der Türkei aktiven deutschen Unternehmen einen großen Dienst erweist. Die Kammeraktivitäten, ihre Dienstleistungen und Beratungen unterstützen alteingesessene wie neu im Land tätige deutsche Firmen bei sehr vielen Belangen. Auch ich möchte meine langjährigen beruflichen Erfahrungen, mein Wissen und mein Knowhow zum Vorteil der Kammer und ihrer Mitgliedsfirmen einbringen.

Meine Kammervision in einem Satz…
Unter Führung der AHK Herstellung eines starken Dialog mit den Mitgliedsfirmen und Teilnahme an produktiven Aktivitäten, um damit eine Beitrag zur Weiterentwicklung und Nachhaltigkeit der Kammer zu leisten.